Archiv der Kategorie: Schnipsel

Vor dem Wegfliegen bewahrt

textschliff ist (noch) mehr als die Summe seiner Teile

L ektorieren und Lesen lieben
E rbsen zählen und Fehler entdecken
K ommunizieren und kreativ sein
T ippen und texten
O ptimieren und organisieren
R edigieren und realisieren
A kquirieren und aufmerksam machen
T elefonieren und tangieren

T atkräftig
E nergisch
X tra gut
T ypisch? Nein,
S peziell!
C hamäleon — mal Fehler-Polizei, mal Text-Juwelierin
H ochkonzentriert
L iebe zum Beruf
I mmer auf der Suche nach der besten Formulierung
F rei im Kopf für
F rische Ideen und glänzende Einfälle

Erbsenzählereien

Als Kind habe ich mir manchmal ein Wort so lange vorgesagt, bis es in meinen Ohren völlig absurd klang und nichts mehr mit dem Ding zu tun hatte.

Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse, Erbse …

Damals hatte ich eine erste Ahnung davon, dass Wörter Menschenwerk sind, und eine Erbse auch Tisch heißen könnte. Oder so ähnlich.